HomeKontakt ¦ Sitemap ¦ Impressum

Historisches
Färberey
Farben
Flavonoid
Anthrachinon
Indigoid
Andere

<<Shop>>


die Färber
Vorführungen
Unser Anspruch
Kundenaufträge
Impressionen
Termine
Links


Farben

Grundsätzlich ist es möglich, mit jedem Wald- und Wiesenkraut zu färben. Ebenfalls mit vielen Lebensmitteln, Pilzen und Flechten. Um aber haltbarere, wasch- und lichtechte Farben hervorzubringen, zeichnen sich Färberpflanzen besser aus. Dafür verantwortlich sind spezielle Farbstoffe, die in den Färberpflanzen in ausreichender Menge und Qualität vorhanden sind.

Grundsätzlich unterscheiden sich synthetische Farben und Pflanzenfarben dadurch, dass die Färberpflanzen immer ein Gemisch von färbenden Komponenten mit einer grossen Breite im Detailaufbau der Moleküle enthalten, synthetische Farben in der Regel dagegen nur einen klar definierten Molekültyp. Somit entstehen 'reiche' Farben, die immer auch sehr gut untereinander harmonisieren.

Die Farbstoffe werden in verschiedene Farbstoffgruppen unterteilt. Die Pflanzenfarben lassen sich grob in folgende Farbstoffgruppen aufteilen:

Flavonoide: gelbfärbend
Anthrachinone: rotfärbend
Indigoid: blaufärbend
Andere Farbstoffgruppen:







Farbkarte